Partys Oktoberfest
www.oktoberfest2017.de

Tipps und FAQ zur Afterwiesn und zu den Wiesnpartys
Nightlige Guide mit Infos zu den Partys und Clubs in München
Afterwiesnpartys und Afterwiesnclubs - Feiern ohne Sperrstunde

Das Münchner Oktoberfest geht vom
16. September - 03. Oktober


Partys Oktoberfest 2017 - Afterwiesn und Wiesnpartys in München ohne Sperrstunde - Munich Nighlife Guide

Afterwiesn und Wiesnpartys 2017
Tipps zum Weiterfeiern nach dem Oktoberfest

Traurig aber wahr - jeder Wiesntag geht irgendwann auch einmal zu Ende. Wer jetzt noch nicht genug hat, feiert in den Clubs und Discos der Stadt weiter. Denn mittlerweile sind "Münchens Afterwiesn-Partys" fast schon so legendär wie das Volksfest selbst. Nur wer meint, dass 10 Stunden Party auf dem Festplatz bereits reichen, fährt um Mitternacht nach Hause oder in sein Hotel-Zimmer.

Weiterfeiern...
Für alle anderen geht es nach Schankschluss zur "Afterwiesn". Hier feiern Wiesnfans aus aller Welt dann gemeinsam mit Münchens Partyvolk bis zum Morgengrauen weiter. Neben den Partys in den (normalen) Clubs der Stadt gibt es in den zwei Festwochen auch wieder einige spezielle "Wiesnpartys" und "Wiesnclubs", die dann auch wirklich nur während der Oktoberfestzeit geöffnet haben. Lest bei uns alles zu den Partys 2017...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Afterwiesn und Wiesnpartys

Afterwiesn
Bei den Afterwiesnpartys geht es 18 Tage lang rund. Hier gibt es dann für jeden Geschmack das Passende- von der Grossraum-Disko bis zum kleinen Club. Folgend einige Beispiele, wie und wo Ihr in München feiern könnt...

Clubs und Locations
Zunächst natürlich in einem der Klassiker unter den Afterwiesn Partylocations, dem "Substanz". In dem Kultclub gibts von Punk bis Alternative und Indie alles Mögliche. Wer es lieber bayerisch zünftig mag, wählt das Brauhaus oder feiert im Löwenbräukeller.

Richtig edel geht es dann im P1 oder im Pascha zu. Hier trifft man sich zum "Sehen und Gesehen werden". Halli-Galli-Wiesngaudi und einfach nur gute Party-Laune bekommt man dann in der 089 Bar, in der Nachtgalerie oder der Milchbar.

Wo man sonst noch gut abfeiern kann? Die besten "After-Wiesn-Partys" gibts hier...

Wiesnpartys
Einige dieser Clubs bzw. Locations gestalten sich dann auch komplett im "Look and Feel" des Oktoberfests. Hier ist dann alles wie in den Wiesnzelten auf der Theresienwiese. Neben einer Liveband und bayerischer Bierzelt-Deko gibt es auch (original) Oktoberfestbier sowie allerlei leckere, bayerische Schmankerl wie Hendl, Brezn und Schweinshaxen.

Für viele Oktoberfestbesucher ist dies eine tolle Alternative zur Party auf der Festwiese. Zumindest an den drei Wochenenden, wenn man sowieso keine Tickets für die Zelte bekommt und so auf der Theresienwiese mal wieder vor verschlossenen Türen steht.

Auf den "Wiesnpartys" geht es daher abends auch schon früher los. Da sie eine Alternative zum Feiern in den Oktoberfestzelten sind, ist der Beginn hier auch schon um 18.30 Uhr.

Mehr zu den unterschiedlichen "Wiesn-Partys" findet Ihr hier...

Party nonstop!
Feiern bis zum Morgengrauen
Unser Tipp für alle Junge und Junggebliebenen... Alternativ zum Schlafen sich heuer einfach mal ins Münchner Nachtleben stürzen. Denn auf den Münchner Afterwiesnpartys könnt Ihr bestens weiterfeiern!

24 Stunden Marathon
Als Idee für hartgesottene Partyfreaks. Hotelzimmer sparen und 24 Stunden durchmachen. Wenn auf dem Volksfest die Lichter ausgehen zieht Ihr auf die Wiesnpartys weiter. Hier feiern wir dann die ganze Nacht bis zum Morgengrauen weiter.

Morgens geht es dann zum Frühstücken (bzw. Brunchen) in ein nettes Cafe oder Bistro. Ansonsten hat auch rund um den Hauptbahnhof immer irgendetwas offen (dies eben nicht nur nachts). Am Vormittag gehts dann (frisch gestärkt) zurück auf die Theresienwiese. Denn hier geht die Gaudi in den Zelten bereits direkt nach dem Aufsperren los. So ist z.B. im HB-Zelt (Hofbräuzelt) oder in der Augustiner Festhalle schon mittags beste Stimmung!

Weitere Infos zu den Afterwiesnpartys in München findet Ihr auf den folgenden Seiten...
Euch allen viel Spass in München und beim Feiern!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Unsere FAQ zu Partys und Afterwiesn
Fragen und Antworten zum Weiterfeiern in München

Noch Fragen? Folgend haben wir Euch einige der häufigsten Fragen rund um die "Afterwiesn Partys" und "Münchens Wiesnpartys" beantwortet. Häufige Fragen (FAQ) zum Weiterfeiern nach dem Oktoberfest...

Was ist eine "Afterwiesn"?
Die Party nach der Party im Wiesnzelt wird in München als "Afterwiesn" oder "Apreswiesn" bezeichnet. Englisch "after" oder Französisch "apres" bedeutet "danach". Auf die Partys geht man also nach der Wiesn. Ob Ihr dabei in einem Club weiterfeiert oder gemütlich in einer Bar abhängt, ist dabei vollkommen egal. Bei Münchens Afterwiesnpartys ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Was ist der Unterschied zu den "Wiesnpartys"?
"Afterwiesn" sind die Feier nach dem Wiesnbesuch, die überall in der Stadt gefeiert werden. In den Clubs ebenso wie in Diskos oder Bars. Die "Wiesnpartys" hingegen sind spezielle Partys, die der Feier in einem Wiesnzelt nachempfunden ist. Hier erwartet Euch dann echte Oktoberfeststimmung und Wiesnfeeling pur. Denn hier ist alles wie auf dem Oktoberfest. Nur eben nicht auf der Theresienwiese.

Darf hier jeder mitfeiern?
Wie auch in den Bierzelten auf dem Oktoberfest ist das Publikum auf den Partys bunt gemischt. Dabei auch immer viele Besucher aus aller Welt. So ist es vor allem eine Frage des Geschmacks, wo und wie man feiern will - ob fetzig oder lieber ruhiger. Hier ist alles möglich. Denn zur Wiesn wird in München wirklich jede Location aufgesperrt. Und alle Gäste sind willkommen!

Welche Oktoberfestparty ist die Beste?
Grundsätzlich ist jede Party super. Nur eben alle anders. Wie und wo Du feiern willst, ist daher - je nach Alter, Stimmung und Musikgeschmack - absolute Geschmackssache. Je nachdem, was Ihr sucht, könnt Ihr von bayerisch bis fetzig von schmusig bis cool feiern. Dies bei Rock und Pop ebenso wie bei Dance, House, Schlager oder Indie. Auch zum Oktoberfest 2017 habt Ihr wieder alle Möglichkeiten. Also informier Dich über die Locations und feier wie es Dir gefällt.

Wann gehen die Partys los?
Das kommt darauf an, wo Ihr hingehen wollt. Die Partys starten nämlich unterschiedlich. Während "Afterwiesnpartys" erst später (frühestens ab 22.00 Uhr) beginnen, wird bei den zünftigen "Wiesnpartys" bereits abends ab 18.00 Uhr mit dem Feiern angefangen. Sehen sich diese doch als Alternative zum Feiern in den Oktoberfestzelten auf der Theresienwiese.

Wo sind die Partyclubs?
Kurz gesagt - in ganz München. Gefeiert wird überall in den Party-Locations und Clubs der Stadt. Für alle, die sich in München nicht so gut auskennen, haben wir einige Partyareas aufgelistet. Diese findet Ihr hier...

Zahlt man bei den Clubs Eintritt?
Im Gegensatz zu den Festzelten auf der Theresienwiese müsst Ihr bei den Partylocations eigentlich immer auch Eintritt zahlen (in der Regel um die 10,- Euro). Also das Kleingeld nicht komplett auf der Wiesn auf den Kopf hauen. Oder vor dem Clubbesuch noch einmal beim Geldautomaten vorbeischauen.

Kann ich auch in Tracht feiern?
Ja, natürlich! Tracht ist überall üblich und gerne gesehen. Von In-Clubs bis zur Punk-Bude - zur Wiesnzeit findet Ihr überall Gästen in Dirndl und Lederhose. Bei einigen Clubs (wie z.B. bei den Mottopartys) bekommt Ihr sogar freien Eintritt, wenn Ihr bayerisch gekleidet in Dirndl und Lederhose auftaucht. Mehr zu Trachten...

Lassen mich die Türsteher überhaupt rein?
Gute Frage! Denn Münchens Clubs sind wirklich bekannt für ihre "strenge Tür". Zu Wiesnzeit ist jedoch alles ein wenig anders. Hier ist die ganze Stadt eine grosse Party und alles sehr viel lockerer. Wichtig - wenn Du bereits voll bist wie ein Haus, geht natürlich nichts mehr. Ansonsten lohnt sich "nett sein" auch während des Oktoberfests. So kommt man viel eher in die angesagten Clubs. Viel Erfolg!

Muss ich (wie auf der Wiesn) vorab reservieren?
Vereinzelte Locations (z.B. der Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz) bieten die Möglichkeit, sich Plätze vorab zu reservieren. Dies ist aber nicht Gang und Gäbe. Am besten frühzeitig vorbeikommen und nett zum Türsteher sein. Das ist in aller Welt der Türöffner zu den besten Partys und Clubs...

Weiterlesen...
In unseren beiden "Party-Specials" findet Ihr jede Menge Tipps und weitere Info zu den Afterwiesnpartys und den Oktoberfestpartys in München. Ansonsten besucht auch die Magazine zu den Münchner Clubs und Parties. Viel Spass beim Feiern!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Startseite | Termine | Reservierung | Shop | Plakat | Aufbau | Bierpreise | Öffnungszeiten
Festzelte | Oide Wiesn | Hotel Zimmer | Neuheiten | Barometer | Jugendschutz | Rabatte
Bierkrüge | Wirtekrug | Biergläser | Steinkrüge | Sammlerkrüge | Kaffeetasse | Tradition
Fahrgeschäfte | Familien | Wiesnservice | FAQ & Infos | Gaywiesn | Anfahrt | Lageplan
Partys | Afterwiesn | Wiesnpartys | Geschichte | Bierkönigin | Volksfeste | Frühlingsfest
Impressum | Disclaimer

Kostenloser Munich Nightlife Guide - Infos, Tipps und FAQ zu Afterwiesn und Wiesnpartys
Feiern ohne Sperrstunde? Afterwiesnclubs und Afterwiesnpartys zur Münchner Wiesn 2017
Adressen und Termine der Partywiesn - Die besten Partys und Clubs nach dem Oktoberfest

Quelle Bilder und Infos: Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Bilder der Bierkrüge der Hersteller, Hotelbild von Bold Hotels, Bilder der Partys der Veranstalter und Clubbetreiber sowie Free Photos. Alle Infos sowie weitere Bilder vom Wiesnteam und Partnern. Angaben, Termine und Daten auf unseren Seiten immer ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum stets vorbehalten. Bitte respektiert Copyright, Namen und Marken. Please note copyright and rights of names and trademarks. Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved